TOP Ö 8.10: "Aktive Stadtzentren" in Fürstenwalde/Spree, Programmaufnahme und Fördergebietskulisse

Beschluss: Zustimmung

Abstimmung: Ja: 28, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschluss:

Die Stadt Fürstenwalde/Spree beantragt die Aufnahme in das Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortszentren“. Die Fördergebietskulisse des Programms wird als Erweiterung des zentralen Versorgungsbereiches Innenstadt beschlossen. Sie erstreckt sich in der Süd-Nord-Ausdehnung von der Spreebrücke über die Mühlen- und Eisenbahnstraße bis hin zum Nahversorgungszentrum Fürstenwalde-Nord. In der Ost-West-Ausdehnung reicht sie von der Fontane-Grundschule bis zum Spreeuferpark. Die Anlage 1 mit der graphischen Darstellung der Kulisse ist Bestandteil des Beschlusses.