TOP Ö 8.3: Vorfahrt für Busse und Taxis am Bahnhof

Beschluss: Zustimmung

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Enthaltungen: 3, Befangen: 0

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Zufahrt zum Busbahnhof in Fürstenwalde (Südseite) durch eine Schranke an der Durchfahrt unter dem ehem. NCC-Tower zu regulieren.

Zufahrt erhalten somit nur noch Busse, Taxen, Rettungswagen, Feuerwehr und die Anlieger, die Mieter auf dem privaten Parkplatz bzw. Privatanlieger auf dem DB-Gelände sind.

Der Taxistand wird in den Innenraum verlagert. Am Ort des derzeitigen Taxistandes werden Kurzparkplätze eingerichtet.

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, mit dem Eigentümer des im Busbahnhof gelegenen privaten Parkplatzes Verhandlungen aufzunehmen mit dem Ziel, diesen in Eigentum der Stadt bzw. in Dauernutzung durch Pacht zu bringen.

Diese Fläche soll zeitnah in Nutzung für Taxen und für mehr Fahrradparkplätze, z.B. für Fahrradboxen,gebracht werden.