TOP Ö 7.4: Antrag der Fraktion DIE LINKE. "Gut für Fürstenwalde: Qualität der Mittagsversorgung kontrollieren!"

Beschluss: Ablehnung

Abstimmung: Ja: 1, Nein: 7, Enthaltungen: 1, Befangen: 0

Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister und die Stadtverwaltung wird damit beauftragt, die Qualität der Menülinien regelmäßig zu kontrollieren. Dazu dient zum einen die regelmäßige Überwachung der Nachweise über Mindesteinsatz, Lieferantenverträge, Schulungen, wie es entsprechend der Ausschreibung halbjährlich verlangt wird, sowie die Vorlage der aktuellen Zertifizierungen der Caterer durch die DGE.

Zum anderen werden die Informationen und Meinungen berücksichtigt, die die Caterer von den Essensteilnehmern bekommen.

 

In die folgenden Ausschreibungen ist diese Forderung bindend mit aufzunehmen.

 

Über die Ergebnisse der Kontrollen wird die Stadtverordnetenversammlung in einem Jahresbericht informiert.

Dieser Jahresbericht sollte zuvor im Fachausschuss behandelt werden.