TOP Ö 7.6: Verordnung über mögliche Verkaufszeiten an Sonn- und Feiertagen aus Anlass von besonderen Ereignissen in der Stadt Fürstenwalde/Spree

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die in der Anlage 1 aufgeführte ordnungsbehördliche Verordnung über verkaufsoffene Sonntage im Jahr 2019 in der Stadt Fürstenwalde/Spree und bestimmt

 

1.      in § 1 dieser ordnungsbehördlichen Verordnung

 

a)     den 19. Mai 2019 (Stadtfest),

b)     den 8. September 2019 (Handwerker- und Bauernmarkt) und/oder

c)      den 15. Dezember 2019 (Weihnachtsmarkt)

 

als in der Zeit von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffene Sonntage sowie

 

2.      in § 2 dieser ordnungsbehördlichen Verordnung als räumlichen Geltungsbereich

 

für den 19. Mai 2019 (Stadtfest)

 

a)     das gesamte Stadtgebiet oder

b)     das Gebiet Eisenbahnstraße - zwischen Bahnhof/Busbahnhof und Tuchmacherstraße, Frankfurter Straße und Gartenstraße - jeweils zwischen Eisenbahnstraße und Kirchhofstraße, Rathausstraße, Am Markt, Mühlenstraße, Domstraße und Reinheimer Straße,

 

für den 8. September 2019 (Handwerker- und Bauernmarkt)

 

c)      das gesamte Stadtgebiet oder

d)     das Gebiet Eisenbahnstraße - zwischen Bahnhof/Busbahnhof und Tuchmacherstraße, Frankfurter Straße und Gartenstraße - jeweils zwischen Eisenbahnstraße und Kirchhofstraße, Rathausstraße, Am Markt, Mühlenstraße, Domstraße und Reinheimer Straße, und/oder

 

für den 15. Dezember 2019 (Weihnachtsmarkt)

 

e)     das gesamte Stadtgebiet oder

f)       das Gebiet Eisenbahnstraße - zwischen Bahnhof/Busbahnhof und Tuchmacherstraße, Frankfurter Straße und Gartenstraße - jeweils zwischen Eisenbahnstraße und Kirchhofstraße, Rathausstraße, Am Markt, Mühlenstraße, Domstraße und Reinheimer Straße.