TOP Ö 8.2: VEP Nr. 43 "Wohnbebauung Leistikiowstraße" hier: Einleitungsbeschluss zur Aufhebung der Satzung, Auslagebeschluss

Beschluss: Zustimmung

Abstimmung: Ja: 29

Beschluss:

1.            Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Einleitung des Aufhebungsverfahren ge- mäß § 2 Abs. 1 und § 1 Abs. 8 BauGB für den Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 43 „Wohnbebauung Leistikowstraße“ für das Gebiet der Flur 118, Flurstücke 14, 21, 22 tw, 23 und 24 tw, Gemarkung Fürstenwalde.

2.            Die Verwaltung wird beauftragt, das vereinfachte Verfahren gemäß § 13 BauGB durchzufüh-ren.

3.            Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die öffentliche Auslegung des Planentwurfs zur Aufhebung des VEP Nr. 43 „Wohnbebauung Leistikowstraße“ gemäß § 3 Abs. 2 BauGB.