TOP Ö 3.2: Veränderung der Beteiligung an der Gesellschaft für Interessenvertretung der OSE kommunale Aktionäre GmbH

Beschluss: Zustimmung

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, den Gesellschaftsanteil an der Gesellschaft für Interessenvertretung der OSE kommunale Aktionäre mbH von 100,-- € um 400,-- € auf 500,-- € zu erhöhen. Der Bürgermeister wird ermächtigt, alle hierfür notwendigen Verträge abzuschließen.