Ausführungsbeschluss zum Bauvorhaben Ausbau der Gartenstraße

Betreff
Ausführungsbeschluss zum Bauvorhaben Ausbau der Gartenstraße
Vorlage
4/333
Aktenzeichen
6.66
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Notwendigkeit der Maßnahme

Die Gartenstraße soll im Bereich zwischen der Einmündung Feldstraße und der Kreuzung Bergstraße/Trianonstraße grundhaft ausgebaut werden. Dieser Bereich befindet sich gegenwärtig in einem baulich schlechten und erneuerungsbedürftigen Zustand. Die Fahrbahn besteht aus lärmintensiven Großpflaster mit Verwerfungen und Absenkungen. Das Parken ist nur im südlichen Straßenraum unter Mitinanspruchnahme des Gehweges möglich. Hierdurch wird der für Fußgänger nutzbare Raum stark eingeschränkt. Grünflächen sind im jetzigen Zustand nicht vorhanden.

 

Beschreibung der Maßnahme

Die Ausbauplanung wurde dem Ausschuss für Stadtentwicklung in der Sitzung am 04.10.2005 vorgestellt und der Planung zugestimmt. Die geplante Maßnahme ist auf dem als Anlage 1 beiliegenden Lageplan dargestellt. Die technische Gestaltung ist in der Anlage 2 beschrieben.

 

Ausführungszeit

Der Baubeginn soll II/2006 erfolgen. Es ist eine Bauzeit von 5 Monaten vorgesehen.

 

Finanzierung

Die Baukosten in Höhe von ca. 320.000,00 € werden anteilig aus:

-            Straßenbaubeiträge           (ca.   95.000,00 €; die Kosten für die Gehwege können nicht

umgelegt werden)

-            Städtebaufördermittel       (ca. 150,000,00 €; 2/3-Anteil der Baukosten abzüglich der

Straßenbaubeiträge)

-            Mittel der Stadt                     (ca. 75,000,00 €; 1/3-Anteil der Baukosten abzüglich der

Straßenbaubeiträge)

finanziert. Die Mittel stehen im Haushalt 2006 zur Verfügung.

 

Beschlussvorschlag

Der Ausführung des Bauvorhabens Ausbau der Gartenstraße wird, entsprechend der vorliegenden Ausführungsplanung, zugestimmt.

 

Im Auftrag

 

 

Jürgen Roch

Fachbereichsleiter Stadtentwicklung

 

Anlagen