Auswertung und Handlungsempfehlungen für die Fürstenwalder Sportstätten (Abschluss Phase 2 des Sportentwicklungskonzeptes)

Betreff
Auswertung und Handlungsempfehlungen für die Fürstenwalder Sportstätten (Abschluss Phase 2 des Sportentwicklungskonzeptes)
Vorlage
6/DS/638
Aktenzeichen
3.00 - St
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung bestätigt den in der Anlage zu dieser Drucksache enthaltenen Maßnahmenkatalog der IDAS Planungsgesellschaft mbH für die Fürstenwalder Sportstätten als Handlungsempfehlung für die Verwaltung.

Sachverhalt:

Zur Erarbeitung von Leitlinien der Sportstättenentwicklung beauftragte die Stadt Fürstenwalde/Spree im Juli 2016 die IDAS Planungsgesellschaft mbH aus Luckenwalde mit der Erstellung eines Sportstättenentwicklungskonzeptes. Die Erarbeitung des Konzeptes ist in 2 Phasen aufgeteilt. Die erste Phase umfasste die Bestandserhebung, die Bedarfsermittlung und die Bilanzierung der Sportangebote und -bedarfe. Die Ergebnisse dieser Phase liegen vor und wurden am 27.04.2017 mit der DS 6/DS/473 durch die Stadtverordnetenversammlung bestätigt.

Auf Grundlage der Ergebnisse aus der Phase 1 und unter Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung der kommenden Jahre hat die IDAS Planungsgesellschaft Maßnahmen konzipiert und Handlungsempfehlungen aufgestellt. Die Maßnahmen sind in einem Maßnahmenkatalog gebündelt und dieser Drucksache beigefügt. Der Maßnahmenkatalog enthält u.a. Aussagen zu Neubau, Sanierung und Umstrukturierung von Sportanlagen, aber auch zu Prioritäten und Umsetzungszeiträumen der einzelnen Maßnahmen.

Die IDAS war an zwei Dialogabenden zur Erarbeitung des INSEK beteiligt und hat am Konzept mitgewirkt. Die entsprechenden Maßnahmen mit der festgelegten Priorisierung für die Fürstenwalder Sportstätten werden sich im INSEK wiederfinden.

 

 

 

Hans-Ulrich Hengst

Bürgermeister

Anlagen:

Maßnahmenkatalog der IDAS Planungsgesellschaft mbH für die Fürstenwalder Sportstätten