Verlängerung der vorübergehenden Übertragung der Aufgaben des Kämmerers/der Kämmerin

Betreff
Verlängerung der vorübergehenden Übertragung der Aufgaben des Kämmerers/der Kämmerin
Vorlage
6/IV/744/1
Art
Informationsdrucksache öffentlich
Referenzvorlage

Sachverhalt:

Hiermit informiere ich Sie darüber, dass ich die Fachgruppenleiterin Finanzen Frau Melanie Brückner weiterhin, befristet bis 30.06.2019, als Kämmerin benannt habe.

Frau Brückner nimmt seit 01.07.2018 zunächst befristet bis 31.12.2018 die Aufgaben als Kämmerin wahr (siehe Informationsdrucksache DS-Nr. 6/IV/744 vom 21.06.2018).

Einhergehend mit der Besetzung der Stelle des Ersten Beigeordneten verbunden mit der Übertragung des Geschäftsbereichs Bürgerdienste ist zukünftig die Trennung der Funktion des Kämmerers / der Kämmerin und des Ersten Beigeordneten umgesetzt worden. Gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten ist die Prüfung der Organisation der Verwaltung vorgesehen. Da die Besetzung der Stelle des Ersten Beigeordneten erst zum 08.10.2018 erfolgte, ist diese Prüfung noch nicht abgeschlossen. Es wird beabsichtigt, die Prüfung bis zum 30.06.2019 abzuschließen und damit u.a. die Festlegung durch welche Stelle bzw. Funktion zukünftig die Aufgaben der Kämmerin / des Kämmerers wahrgenommen werden, zu treffen. Aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung die Aufgaben des Kämmerers / der Kämmerin bei einem / einer Beschäftigten zusammenzufassen ist eine vorübergehende Übertragung der Aufgaben erforderlich.

Da Frau Brückner die ihr übertragenen Aufgaben als Kämmerin, zusätzlich zu ihren Aufgaben als Fachgruppenleiterin Finanzen, in den vergangenen sechs Monaten zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt hat, ist die Verlängerung der vorübergehenden Übertragung der Aufgaben als Kämmerin an Frau Brückner bis 30.06.2019 erfolgt.

 

 

 

 

 

M. Rudolph

Bürgermeister