Antrag der AfD-Fraktion: Verkehrssituation in der Lange Straße

Betreff
Antrag der AfD-Fraktion: Verkehrssituation in der Lange Straße
Vorlage
7/AN/178
Art
Antrag öffentlich

Beschlussvorschlag.

Der Bürgermeister wird beauftragt, die Verkehrssituation im südlichen Bereich der Lage Straße beginnend mit der Eimündung Wacholderstraße Richtung Osten bis zur Einmündung Paul-Frost-Ring zu verbessern und hierfür geeignete Vorschläge zu erarbeiten.

Hierbei sollen folgende Varianten berücksichtigt werden:

  1. ) ein generelles Parkverbot
  2. ) ein zeitlich von 7.00 bis 17.00 Uhr befristetes Parkverbot

Sachverhalt:

Die Verkehrssituation in der Lange Straße ist schon seit längerer Zeit durch parkende Fahrzeuge angespannt. Morgens und am Nachmittag kommt es zu Gefährdungssituationen für Kinder auf dem Weg zur und von der Schule.

In dem Bereich befindet sich eine Bushaltestelle. Der Bus, der von vielen Schülern genutzt wird, wird durch parkende Fahrzeuge und den Gegenverkehr blockiert. Die sichere Querung der Straße wird in Frage gestellt.

Für den ruhenden Verkehr in der Ortslage sind genügend Parkplätze an anderer Stelle vorhanden.

Gez. Lars Aulich