Ausführungsbeschluss zur Freiflächengestaltung Nordpark "Kleine Freizeit", hier: Arrondierung

Betreff
Ausführungsbeschluss zur Freiflächengestaltung Nordpark "Kleine Freizeit", hier: Arrondierung
Vorlage
7/DS/219
Aktenzeichen
2.23
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Erweiterung der Freiflächengestaltung Nordpark „Kleine Freizeit“ hier: Arrondierung, gemäß der vorliegenden Ausführungsplanung.

Sachverhalt:

(Im Zeitraum von 2010 bis 2013 wurde ca. 1 ha der Brachfläche im Bereich des ehemaligen Krankenhauses schrittweise in einen Quartierspark für die Bewohner von Fürstenwalde Nord umgestaltet. Auf diesem Gelände existiert nun noch eine ca. 4.800 m² große Brachfläche, überwiegend mit krautiger Ruderalvegetation und Gehölzaufwuchs.

In der SVV am 08.01.2018 wurde mit der DS 6/DS/629 der Grundsatzbeschluss gefasst, die restliche Brachfläche neu zu gestalten. Im Stadtentwicklungsausschuss am 05.11.2019 wurde der Arbeitsstand nach der Leistungsphase 4 vorgestellt und einstimmig befürwortet.

Bei der Gestaltung der Erweiterungsfläche sollen die Materialien, die Ausstattungselemente und die Pflanzen der schon vorhandenen Parkanlage wiederspiegelt werden. Die gesamte Fläche wird hügelig profiliert. Zwischen der bestehenden Parkanlage und der Straße Große Freizeit wird diagonal ein 2 m breiter Hauptweg aus wassergebundener Wegedecke angelegt. An den Knotenpunkten werden 3 Plätze gestaltet.

Platz A:     -     Verknüpfungspunkt mehrerer vorhandener Wege im Park, Anbindung der vor-

handenen Parkanlage an die Erweiterungsfläche

-          Gestaltung durch wassergebundene Wegedecke mit Teilflächen aus Granit-Kleinpflaster

-          eine Baumpflanzung mit Baumrost und Baumschutzgitter

 

Platz B:        -  Anknüpfung eines Nebenweges mit Boulefläche und Bank an den Hauptweg

-          Aktions- und Ruhebereich, anlegen von zwei Sitzbereichen mit Fahrradbügeln und Abfallbehälter

-          Aufbau einer Tischtennisplatte mit zwei Lümmelbänken und im näheren Umfeld aufstellen von drei Spielpunkten

-          Flächenbefestigung mit Betonsteinpflaster und Granit-Kleinsteinpflaster

-          Einfassung durch blühende Schmuckbepflanzung

 

Platz C: -               Verknüpfungspunkt des vorhandenen öffentlichen Fuß- und Radweg zur Großen

 Freizeit mit der Parkanlage

-          Aufstellen von 2 Bänken und Abfallbehälter

-          Flächenbefestigung mit Kleinstein-Granitpflaster

 

Begrünung : -    Erhalt der Rosskastanie im Zentrum der Fläche

-          Pflanzung von 30 Bäumen

-          Pflanzung von 4.000 Strauchgehölzen

-          Pflanzung von 1.320 Stauden

 

Beleuchtung: - auf dem vorhandenen Fuß- und Radweg von der Wolkow-Straße bis zur Großen

Freizeit werden 4 dekorative Lichtpunkte mit LED-Leuchtmittel aufgestellt.

Diese Einzelmaßnahme wird auf Bitte des Quartiermanagements sowie von Anwohnern vorgezogen und bereits Anfang 2021 realisiert.

 

Die Beteiligung des Senioren- und Behindertenbeirates erfolgte im Juli 2020. In Folge dessen, wurde auf dem Nebenweg zum Platz B eine Boulefläche angelegt.  Auf Wunsch der Beiräte wurden auch die Bankmodelle geändert und zusätzliche Bänke eingeplant. Die nun gewählten Bankmodelle haben eine höhere Sitzfläche und die Armlehnen sind als Aufstehhilfen konzipiert.

 

Bauzeit

Die Untere Naturschutzbehörde erteilte die Auflage, dass die Arbeiten zur Baufeldfreimachung nur im Zeitraum vom 01.10.-28.02. des jeweiligen Jahres durchgeführt werden dürfen. Dies bedeutet, der Baubeginn ist frühestens zum 01.10.2021 möglich.)

(Christfried Tschepe)

(Dezernatsleiter Dezernat 2 - Stadtentwicklung

Anlagen:

(Anlage 1 - Lageplan

Anlage 2- Pflanzplan

Anlage 3 - Pflanzliste

Anlage 4 - Details Plätze

Anlage 5 - Lichtpunkte

Anlage 6 - Ausstattungselemente)