Neubau der Straßenbeleuchtung in der Küstriner Straße zwischen der Julian-Marchlewski-Straße und der Richard-Strauss-Straße, Beschluss zur Ausführung und zur Abschnittsbildung

Betreff
Neubau der Straßenbeleuchtung in der Küstriner Straße zwischen der Julian-Marchlewski-Straße und der Richard-Strauss-Straße, Beschluss zur Ausführung und zur Abschnittsbildung
Vorlage
7/DS/220
Aktenzeichen
4.66
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Ausführung des Neubaus der Straßenbeleuchtung in der Küstriner Straße zwischen der Julian-Marchlewski-Straße und der Richard-Strauss-Straße

 

  1. Die Stadtverordnetenversammlung stimmt der Bildung des Straßenabschnitts von Julian-Marchlewski-Straße zur Richard-Strauss-Straße zu.

Sachverhalt:

 

In der Küstriner Straße gibt es im Abschnitt zwischen der Julian-Marchlewski-Straße und der Richard Strauss-Straße noch keine Straßenbeleuchtung. Künftig werden sich hier zwei Kindertagesstätten befinden. Um die Sicherheit vor allem der Kinder in der Straße zu gewährleisten, plant die Stadt Fürstenwalde/Spree für diesen Bereich, eine Straßenbeleuchtung zu errichten.

 

Nach mehreren Vorschlägen der Fachgruppe Straßen und Grünflächen zur Stellungnahme an die Fachgruppe Stadtplanung zum Leuchtentyp bzw. Leuchtenform hat diese sich für  eine dekorative Pilzleuchte entschieden.

 

Die Auswahl und Anzahl der Leuchten erfolgt auf Basis einer lichttechnischen Berechnung. Vorgesehen sind 5 Stück energieeffiziente LED-Leuchten mit zusätzlicher Nachtabsenkung der Beleuchtungsstärke.

 

 

 

 

Anzahl Lichtpunkte

Lampenleistung

Energieverbrauch

Leistungsreduzierung

6 Std. auf 75 %

Stromkosten

 

5 Stück

 

je 26 W

 

530  kWh/Jahr

 

459  kWh/Jahr

 

106  EUR/Jahr

 

Die Küstriner Straße ist eine Anliegerstraße und erhält eine Beleuchtung in der Beleuchtungsklasse S5 nach DIN EN 13201.

 

Der Anschluss der neuen Straßenbeleuchtung erfolgt am letzten Lichtmast in der Richard-Strauss-Straße. Ein neuer Schaltschrank für den Anschluss der Straßenbeleuchtung wird nicht benötigt.

 

Abschnittsbildung

 

Die Küstriner Straße hat eine Gesamtlänge von ca. 700 m. Auf einem Teilabschnitt von 300 m ist eine Straßenbeleuchtung vorhanden. Das geplante Teilstück zwischen der Julian-Marchlewski-Straße und der Richard-Strauss-Straße hat eine Straßenlänge von 150 m. Da die Straßenbeleuchtung in diesem Teilstück erstmalig hergestellt wird, sind Erschließungsbeiträge gemäß Erschließungsbeitragssatzung der Stadt Fürstenwalde/Spree zu erheben. Dazu ist ein Beschluss zur Abschnittsbildung erforderlich.

Im Auftrag

Christfried Tschepe

Fachbereichsleiter Stadtentwicklung

Anlagen:

-        Lageplan mit Anordnung der Leuchten

-        Datenblatt der geplanten Leuchte