Gebührensatzung der Stadtbibliothek Fürstenwalde/Spree

Betreff
Gebührensatzung der Stadtbibliothek Fürstenwalde/Spree
Vorlage
5/315
Aktenzeichen
3.41 - bp
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt in ihrer Sitzung am 14.04.2011 die Gebührensatzung der Stadtbibliothek Fürstenwalde/Spree.

Sachverhalt:

Die im Jahre 2005 auf der Stadtverordnetenversammlung beschlossene Gebührensatzung der Stadtbibliothek wurde inhaltlich überarbeitet und es erfolgte eine Anpassung in Hinblick auf die aktuellen gesetzlichen Regelungen.

Ein Vergleich der Entwicklung der Einnahmen zeigt, dass  es der Bibliothek in den letzten 2 Jahren nur mit Mühe gelungen ist, den geplanten Ansatz nicht zu unterschreiten. Dass die  Einnahmen trotz hoher Besucherzahlen sinken, hat verschiedene Ursachen. Immer mehr Mitglieder nehmen Ermäßigungen in Anspruch. Der Anteil der Hilfeempfänger hat sich seit 2001 verdoppelt. Die Schaffung virtueller Serviceangebote führte zu einem Rückgang der Mahnfälle. Die Einnahmen für die Nutzung des Internets sind rückläufig, da immer mehr Haushalte über einen Internetanschluss verfügen. Daher hat die Bibliothek Vorschläge erarbeitet um die Einnahmen auch in den nächsten Jahren stabil zu halten.

Im Auftrag

 

 

 

Dr. Ingo Wetter

Fachbereichsleiter

Bürgerdienste

Anlage:

Gebührensatzung der Stadtbibliothek Fürstenwalde/Spree