Vorhabenbezogener Bebauungsplan zum Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 58 "Wohnanlage Goetheplatz" hier: Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses

Betreff
Vorhabenbezogenener Bebauungsplan zum Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 58 "Wohnanlage Goetheplatz" hier: Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses
Vorlage
5/495
Aktenzeichen
4.61/Wi
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan zum Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 58 „Wohnanlage Goetheplatz“ vom 05.03.1998.

Sachverhalt:

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 05.03.1998 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes zum Vorhaben- und Erschließungsplan Nr. 58 „Wohnanlage Goetheplatz“ beschlossen.

Das  Plangebiet befindet sich in Fürstenwalde Mitte in einem Teilbereich zwischen dem Goetheplatz und den Spreewiesen.

Der Geltungsbereich umfasst das Flurstück 79 der Flur 118, Gemarkung Fürstenwalde/Spree. Er ist im beigefügten Übersichtsplan dargestellt.

Geplant war die Errichtung von 7 Einfamilienhäusern auf einem ehemals für Verwaltungszwecke genutzten Grundstück.

Da der damalige Vorhabenträger seit August 1998 die Weiterführung des Verfahrens nicht mehr befördert hat und in Folge seiner Liquidierung auch nicht mehr Eigentümer der genannten Fläche ist, soll das Verfahren durch die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses beendet werden.

Jürgen Roch

Fachbereichsleiter

______________________________________

Anlagen:

Übersichtsplan