Ausführungsbeschluss zum Bauvorhaben P+R-Anlage Ernst-Thälmann-Straße

Betreff
Ausführungsbeschluss zum Bauvorhaben P+R-Anlage Ernst-Thälmann-Straße
Vorlage
4/292
Aktenzeichen
6.66
Art
Beratungsdrucksache öffentlich

Notwendigkeit der Maßnahme

An der Nordseite des Bahnhofes besteht weiterer dringender Bedarf an P+R-Stellplätzen.                  Zur Verbesserung der Situation ergibt sich im Zusammenhang / Nachgang zur Schließung des Bahnüberganges und dem damit verbundenen Ausbau der Straßenverbindung Ehrenfried-Jopp-Straße / Trebuser Straße die Möglichkeit, auf dem frei werdenden ehemaligen Straßenbereich der Ernst-Thälmann-Straße eine P+R-Anlage mit 23 PKW-Stellplätzen zu errichten. Weiterhin besteht die Möglichkeit einer 75-prozentigen Förderung der Maßnahme durch das Land Brandenburg bei Realisierung noch im Jahr 2005.

 

Beschreibung der Maßnahme

Die geplante Maßnahme ist in dem als Anlage 1 beiliegenden Straßenraumentwurf beschrieben und auf dem als Anlage 2 beiliegenden Lageplan dargestellt.

 

Ausführungszeit

Die Realisierung der Maßnahme ist im Zeitraum vom 01.11. – 31.12.2005 vorgesehen.

 

Finanzierung

Die Baukosten in Höhe von ca. 72.000,00 € werden anteilig zu 75 % durch eine Zuwendung des Landes Brandenburg zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden / ÖPNV und zu 25 % durch Mittel der Stadt finanziert.

 

Beschlussvorschlag

Der Ausführung des Bauvorhabens P+R-Anlage Ernst-Thälmann-Straße wird, entsprechend der vorliegenden Ausführungsplanung, zugestimmt.

 

Im Auftrag

 

 

 

Jürgen Roch

Fachbereichsleiter Stadtentwicklung

 

Anlagen