Beschluss: Zustimmung

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt den Abschluss eines Kooperationsvertrages zwischen  der Stadt Storkow (Mark), dem Amt Scharmützelsee und der Stadt Fürstenwalde/ Spree.


Der Bürgermeister führt aus, dass bereits seit 2008 die Stadt Fürstenwalde/Spree im Rahmen des Regionalmarketings unter anderem mit dem Amt Scharmützelsee sowie der Stadt Storkow (Mark) eine kontinuierlich enger werdende Partnerschaft pflegt. Kurze Wege und vertrauensvolle Zusammenarbeit sind Ergebnis intensiver Bemühungen und gemeinsamer Interessen. Diese etablierte Basis soll durch einen offiziellen Kooperationsvertrag nach innen und außen gefestigt werden. Nach innen wird er die gemeinsamen Interessen umreißen und die grundsätzliche Form der Zusammenarbeit regeln, nach außen soll er besonders im Hinblick auf den Stadt-Umland-Wettbewerb den Zusammenhalt der Region bezeugen.

 

Um hierzu einen ersten Schritt zu unternehmen, hat die Verwaltung die Bürgermeister/Amtsdirektoren zu einem Sondierungstreffen zu Möglichkeiten interkommunaler Aufgabenerfüllung am 10.3.2015 in das Alte Rathaus eingeladen.